“Demokratie
braucht
politische Bildung”

Sie sind hier:

Bildungsstätte Bahnhof Göhrde

Bildungsstätte Kinder- und Jugendzentrum Bahnhof Göhrde e.V.
Bildungsstätte Bahnhof Göhrde von der Einfahrt aus
Logo der Bildungsstätte Bahnhof Göhrde

Die Bildungsstätte Bahnhof Göhrde liegt im Osten des Landkreises Lüneburg, zwischen dem Biosphärenreservat Niedersächsische Elbtalaue und dem Wendland, nördlich des wunderschönen Waldgebiets des Staatsforsts Göhrde.

 

Unser Selbstverständnis:

Unserer Bildungsarbeit liegt ein emanzipatorisches Bildungsverständnis zu Grunde.

Es gibt keine hierarchische Struktur, die bestimmend ist.
Selbstbestimmung und Eigenverantwortlichkeit, je nach Fähigkeit in gegenseitiger Hilfe und kritischer Aufmerksamkeit bestimmen unser Handeln.
Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, den gesellschaftlichen Anspruch der verfassungsmäßig festgeschriebenen Grundrechte kritisch mit der heutigen Wirklichkeit zu konfrontieren.
Wir sind einem Bildungsbegriff verpflichtet, der das unabhängige Denken im Sinne der Aufklärung fördert, um im Experiment einer anderen Alltagswirklichkeit zur Geltung zu verhelfen, die sich von den gegenwärtigen, kapitalistischen Herrschaftsstrukturen unterscheidet.

Der Versuch, Alternativen zur traditionellen Organisation des Lebens und der Arbeit zu entwickeln, bedeutet auch, Theorie als Reflexion der Praxis zu begreifen.

Niedersachsen
21369
Nahrendorf, OT Breese am Seißelberge
Breese 11
Tel: 
05855 - 545
Fax: 
05855 - 390
Leiter/-in: 
Wolfgang Pauls
Bettenanzahl: 
42
Thematische Schwerpunkte: 
Web 2.0
Partizipation
Ökologische Bildung / Nachhaltige Entwicklung