“Demokratie
braucht
politische Bildung”

Foto: Logo des BMI-Programms "Zusammenhalt durch Teilhabe"
26.07. 2016

anders statt artig! – Kreative Ideen zum Interkulturellen Lernen

AdB startet neues Projekt in Zusammenarbeit mit der THW-Jugend

 

Der Arbeitskreis deutscher Bildungsstätten e. V. (AdB) hat sich gemeinsam mit dem Landesverband NRW der THW-Jugend für ein Kooperationsprojekt im Rahmen des Programms „Zusammenhalt durch Teilhabe“ (ZdT) beworben und den Zuschlag erhalten. Neben dem AdB haben auch das Anne Frank Zentrum (Berlin), das Gustav Stresemann Institut in Niedersachsen (Bad Bevensen) und die Georg-von-Vollmar-Akademie (Kochel am See) eine Förderzusage für ein eigenes Pilotprojekt erhalten. Das Projekt „anders statt artig!“ von AdB und THW-Jugend startete am 1. Juli 2016 und läuft bis Mitte 2018.

Beim Jugendpolitischen Netzwerktreffen am 4. Juli 2016 im HdJ, Berlin
Foto: AdB
8.07. 2016

15 Jahre Haus der Jugendarbeit und Jugendhilfe in Berlin

Bundeszentrale Träger der Kinder- und Jugendhilfe trafen sich zum jugendpolitischen Austausch

 

Vor 15 Jahren hat das damals noch im Haager Weg in Bonn ansässige Haus der Jugendarbeit und Jugendhilfe (HdJ) entschieden, Bundestag und Bundesregierung nach Berlin zu folgen. Alle im Haus ansässigen Organisationen – darunter auch der Arbeitskreis deutscher Bildungsstätten e. V. – zogen zum 1. Juli 2001 an den Mühlendamm nach Berlin. Aus diesem Anlass hatte das HdJ am 4. Juli 2016 zum Jugendpolitischen Netzwerktreffen eingeladen. Caren Marks, Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ), Bettina Bundszus-Cecere, Abteilungsleiterin im BMFSFJ sowie Abgeordnete des Deutschen Bundestages waren neben den Vorständen der im Haus beheimateten Organisationen und zahlreichen Kolleginnen und Kollegen aus Jugendhilfe und Jugendarbeit gekommen, um miteinander ins Gespräch zu kommen und zu feiern.

Teilnehmende des deutsch-tschechischen Projekts "Not in our Countries?!"
Foto: Natallia Allen/mkc Praha
6.07. 2016

Flucht, Asyl und europäische Grundrechte in der Jugendbildungsarbeit

Zweiter Workshop des deutsch-tschechischen Projekts „Not in Our Countries?!“ in Prag durchgeführt

 

Wie können junge Menschen positive Visionen von Europa entwickeln? Diese Frage stand im Vordergrund des zweiten Workshops im Rahmen des deutsch-tschechischen Austausch-Projekts „Not in Our Countries?!“, das der AdB in Kooperation mit dem Multikulturní Centrum Praha (MKC), der Brücke/Most Stiftung und dem Koordinierungszentrum deutsch-tschechischer Jugendaustausch – Tandem Regensburg durchführt. Der Workshop fand vom 30. Juni bis 3. Juli 2016 im ökologischen Zentrum Toulcuv Dvur in Prag statt. Die 24 teilnehmenden Fachkräfte der politischen Jugendbildung aus Deutschland und Tschechien nutzten die Gelegenheit zur intensiven Vertiefung von pädagogischen Konzepten und zum gemeinsamen Training von Methoden.

Zeitschrift/Publikationen

AdB-Jahresbericht 2015

AdB-Jahresbericht 2015

Im Jahresbericht 2015 des AdB werden Schwerpunkte, Themen, Veranstaltungen, Projekte und Publikationen eines ereignisreichen Jahres vorgestellt.

Aktuelle Stellungnahme

„Wie wollen wir zusammen leben? Armut und Reichtum in der Demokratie“

25.11. 2015
Der Arbeitskreis deutscher Bildungsstätten (AdB) will im kommenden Jahr den Schwerpunkt seiner Arbeit auf das Thema „Wie wollen wir zusammen leben? Armut und Reichtum in der Demokratie“ legen. Zur Vorbereitung des Jahresthemas hat die Mitgliederversammlung des AdB am 25. November 2015 eine Stellungnahme verabschiedet. Mit dieser Stellungnahme und mit der Fachtagung, die unmittelbar vor der Mitgliederversammlung vom 24. bis 25. November 2015 in der Akademie für Politische Bildung in Tutzing stattfand, wurde das Startsignal für die Aktivitäten der Mitgliedseinrichtungen zu diesem Thema im kommenden Jahr gegeben.