“Demokratie
braucht
politische Bildung”

Sie sind hier:

Pressemitteilungen

Wenn Sie regelmäßig Informationen von uns erhalten möchten, können Sie sich in unseren Presseverteiler aufnehmen lassen. Bitte senden Sie hierfür eine Nachricht an meissner@adb.de

 

Träger der gemeinwohlorientierten Weiterbildung fordern Einhaltung der Zusagen aus dem Koalitionsvertrag

8.12. 2022

Ein Jahr nach Amtsantritt der Bundesregierung zieht der Arbeitskreises deutscher Bildungsstätten (AdB) in einer überverbandlichen Stellungnahme eine kritische Bilanz: Die Ampel-Koalition müsse endlich die bildungspolitischen Ankündigungen aus ihrem Regierungsprogramm umsetzen. Der Bundesregierung fehle es bislang erkennbar an bildungspolitischem Gestaltungswillen, heißt es in dem gemeinsamen Statement der Träger der gemeinwohlorientierten Weiterbildung.

 

Ein Schritt zur weiteren diversitätsorientierten Verbandsentwicklung. AdB-Mitgliederversammlung beschließt die Aufnahme neuer Mitglieder

28.11. 2022

Am 23. und 24. November 2022 fand in der AdB-Mitgliedseinrichtung Stiftung Sudetendeutsches Sozial- und Bildungswerk – „Der Heiligenhof“ in Bad Kissingen die jährliche Mitgliederversammlung des Arbeitskreises deutscher Bildungsstätten e. V. (AdB) statt. Neben den üblichen Regularia standen wichtige Entscheidungen für den Verband an: So konnte mit einer Satzungsänderung z. B. die rechtssichere Möglichkeit geschaffen werden, auch online zu tagen und Beschlüsse herbeizuführen.

Wir reden mit! Broschüre zur politischen Jugendbildung im AdB erschienen

9.11. 2022

Kinder und Jugendliche sind Teil der Gesellschaft und werden dies nicht erst, wenn sie erwachsen werden. Sie nehmen wahr, was in ihrer Lebenswelt und der Gesellschaft geschieht und haben zahlreiche Berührungspunkte mit den großen gesellschaftspolitischen Themen dieser Zeit. Die Klimakrise, aktuelle Konflikte und Kriege und ihre Auswirkungen oder die positiven wie negativen Auswirkungen der Digitalisierung prägen das Aufwachsen und Leben junger Menschen. Die politische Bildung im Arbeitskreis deutscher Bildungsstätten e. V. (AdB) greift diese Themen in ihren Angeboten auf.

Demokratie stärken – Gesellschaft gemeinsam gestalten: Anregungen zum Internationalen Tag der Demokratie am 15. September

15.09. 2022

Demokratie ist nicht selbstverständlich! Die Fragilität des demokratischen Zusammenle-bens ist angesichts vielfältiger globaler, aber auch nationaler Krisen allgegenwärtig. Um die Förderung und Verteidigung der demokratischen Grundsätze immer wieder ins Bewusst-sein zu rücken, haben die Vereinten Nationen im Jahr 2007 den 15. September zum Internationalen Tag der Demokratie ausgerufen.

 

AdB-Mitgliederversammlung wählt neuen Vorstand - Boris Brokmeier als AdB-Vorsitzender wiedergewählt

29.11. 2021

Die Mitgliederversammlung des Arbeitskreises deutscher Bildungsstätten e. V. (AdB), die am 24. und 25. November 2021 digital stattfand, hat einen neuen Vorstand gewählt: Boris Brokmeier, Geschäftsführer von Mariaspring – Ländliche Heimvolkshochschule e. V., wurde mit großer Mehrheit als Vorsitzenden des Vorstands in seinem Amt bestätigt. Ebenso wurde auch Karin Pritzel, Geschäftsführerin des Herbert-Wehner-Bildungswerks e. V. in Dresden, als stellvertretende Vorsitzende mit der Mehrheit der Stimmen wiedergewählt.

 

Ausgezeichnete politische Bildung: Das AdB-Projekt DIGIT-AL erhält den Grundtvig Award 2021

18.10. 2021

Die European Association for the Education of Adults (EAEA) hat das Projekt "DIGIT-AL – Digital Transformation in Adult Learning for Active Citizenship" mit dem Grundtvig Award 2021 in der Kategorie "Transnationales Projekt" ausgezeichnet. Die Verleihung findet im Rahmen der EAEA-Jahreskonferenz 2021 zum Thema "Demokratie lernen in einer digitalen Welt" am 17. und 18. November 2021 statt.

 

Demokratierelevant – Politische Bildung in der (Corona)Krise: Die neue Ausgabe der Zeitschrift Außerschulische Bildung ist erschienen

29.09. 2021

Die aktuelle Ausgabe der Fachzeitschrift "Außerschulischen Bildung" widmet sich dem Themenschwerpunkt "Demokratierelevant – Politische Bildung in der (Corona)Krise". Ausgehend von einer Analyse der umfangreichen Verwerfungen durch die Corona-Pandemie und einer sich deutlich abzeichnenden Verstärkung von Ungleichheiten thematisieren die Beiträge in dieser Ausgabe die politischen Folgen der Pandemie, die Auswirkungen für Kinder und Jugendliche sowie die Herausforderungen für die politische Bildung.

 

Projektstart: Transatlantic Exchange of Civic Educators (TECE) - Ein deutsch-US-amerikanischer Dialog über politische Bildung

9.04. 2021

Der Arbeitskreis deutscher Bildungsstätten e. V. (AdB) und das Jonathan M. Tisch College of Civic Life an der Tufts University in Boston starten einen neuen transatlantischen Austausch von außerschulischen politischen Bildner*innen: "TECE – Transatlantic Exchange of Civic Educators". Von April 2021 bis März 2022 werden 20 deutsche und US-amerikanische Fachkräfte aus der politischen Bildung und dem Bereich Civic Education/Engagement als Fellows zusammengebracht. Das Projekt verfolgt das Ziel, die transatlantische Dimension politischer Bildung neu auszugestalten.

Was wird aus den Parteien und der Parteiendemokratie? Die neue Ausgabe der Zeitschrift Außerschulische Bildung ist erschienen

30.11. 2020

Politik und politische Bildung stehen in enger Wechselwirkung zueinander: Themen, die Politik bewegen, sind auch für die Bildungsarbeit relevant. Dazu gehört ganz aktuell und dringlich die Frage "Was wird aus den Parteien und der Parteiendemokratie?", deren Beantwortung sich die Ausgabe 4/2020 der Fachzeitschrift Außerschulische Bildung. Zeitschrift der politischen Jugend- und Erwachsenenbildung, herausgegeben vom Arbeitskreis deutscher Bildungsstätten e. V., widmet.

Der AdB nimmt die Bundesjugendministerin beim Wort: „Jugend braucht mehr politische Bildung!“ - Vorstellung des 16. Kinder- und Jugendberichts

12.11. 2020

"Die politische Bildung der Jugend ist gerade auch in bewegten Zeiten ein Stützpfeiler unserer Demokratie." Mit diesen Worten stellte Bundesjugendministerin Dr. Franziska Giffey den 16. Kinder- und Jugendbericht der Bundesregierung mit dem Schwerpunkt "Förderung demokratischer Bildung im Kindes- und Jugendalter" vor. Dafür, so die Ministerin weiter, brauche es eine Ausweitung der Angebote und Orte politischer Bildung.

 

30 Jahre Deutsche Einheit – Bilanz des Ostbeauftragten der Bundesregierung – Der AdB fordert die Stärkung der politischen Bildung

24.09. 2020

Bei der Vorstellung der Studie "Vielfalt der Einheit – wo Deutschland nach 30 Jahren zusammengewachsen ist", die vom Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung erstellt wurde, konnte der Ostbeauftragte der Bundesregierung Marco Wanderwitz 30 Jahre nach der Wiedervereinigung auf viele positive Entwicklungen verweisen. Die Unterschiede zwischen den Bundesländern verwischen, die Herausforderungen sind ähnlich. Dennoch zeichnen sich die Neuen Bundesländer durch vielfältige Besonderheiten und spezifische Probleme aus.

 

Die Klimakrise und die gesellschaftlichen Folgen - Die neue Ausgabe der Zeitschrift Außerschulische Bildung ist erschienen

23.09. 2020

Die Klimakrise ist ein hochaktuelles Thema, das meist emotional aufgeladen und nicht selten mit wenig fundiertem Wissen diskutiert wird. Immer wieder werden die Gefahren, die von den Klimaveränderungen ausgehen, geleugnet, was besonders fatal ist, wenn das Menschen tun, die weitreichende Entscheidungen treffen können und globalen Einfluss haben. Durch die internationale Bewegung Fridays for Future ist das Thema aktuell noch einmal mehr in den Fokus gerückt und hat eine jüngere Stimme bekommen.