“Demokratie
braucht
politische Bildung”

Sie sind hier:

Sie sind hier

Veranstaltungen

Qualifizierung zu Teamer*innen in der außerschulischen politischen Jugendbildung (5 Module)

17. Jun 2022 bis 11. Feb 2023
Du bist politisch interessiert? Du willst die Welt ein bisschen zum Besseren verändern? Du magst es, in der sozialen Gruppe kollaborativ zu lernen, gemeinsam zu lachen oder konstruktiv zu streiten? Du möchtest als Honorarkraft Geld verdienen? Dir gefällt es, bundesweit unterwegs zu sein? Oder Du willst Dein Wissen zu politischer Bildung fundieren? Das ist alles möglich als Teamer*in/Bildner*in der politischen Bildung. Wir bieten Dir die dazugehörige Qualifizierung, die Dir den Einstieg als Honorarkraft in (unseren) Bildungsstätten ermöglicht. Du lernst zentrale Theorien, Praxisformen, Diskussionen und Strukturen kennen.
Veranstalter: 
Bildungsstätte Bredbeck – Heimvolkshochschule des Landkreises Osterholz
Europahaus Aurich
Historisch-Ökologische Bildungsstätte Emsland in Papenburg e.V.
HochDrei e.V. – Bilden und Begegnen in Brandenburg
Stiftung Akademie Waldschlösschen - Bildungs- und Tagungshaus

Zertifizierungskurs: Multiplikator*in in Jugend(sozial)arbeit und Erwachsenenbildung im Bereich Verschwörungserzählungen

15. Sep 2022 bis 6. Mai 2023
Sozialarbeitende und Erwachsenen­bildner*innen sind in ihrer Arbeit regelmäßig auch mit Verschwörungs­erzählungen konfrontiert. Um sie im Umgang mit diesen Erzählungen zu unterstützen, bietet die Beratungsstelle veritas einen 7-moduligen Zertifizierungskurs von September 2022 bis Mai 2023 für pädagogische Fachkräfte an.
Veranstalter: 
cultures interactive e.V.

Eine 3-modulige Fortbildung: Rassismuskritisches Handeln in der Migrationsgesellschaft

21. Okt 2022 bis 12. Feb 2023
Eine 3-modulige Fortbildung für Fachkräfte, Ehren- und Hauptamtliche aus der pädagogischen Arbeit, der Sozialen Arbeit und der Bildungsarbeit sowie Interessierte. Eingeladen sind Personen, die sich aus einer rassismuskritischen Perspektive selbstreflexiv auseinandersetzen möchten zu professionellen Haltungen und Handlungen.
Veranstaltungsort: 
Jugendbildungsstätte Bremen – LidiceHaus gGmbH
Veranstalter: 
Jugendbildungsstätte LidiceHaus gGmbH

Bildungsurlaub: Vom „Theater der Unterdrückten" zur „Theatralen Supervision“

12. Dez 2022 bis 16. Dez 2022
Im Zentrum des gesellschaftspolitischen Ansatzes des "Theater der Unterdrückten" steht der zwischenmenschliche Dialog mit dem Ziel eine bestehende Unterdrückung zu überwinden. In diesem Bildungsurlaub werden einzelne Methoden des „Theaters der Unterdrückten“ vorgestellt, die bei der „Theatralen Supervision“ zur Anwendung kommen, welche von Harald Hahn entwickelt wurde.
Veranstaltungsort: 
Burg Fürsteneck - Akademie für berufliche und musisch-kulturelle Weiterbildung
Veranstalter: 
Akademie Burg Fürsteneck

AdB-Online Fortbildung: Alles Open Source?

15. Dez 2022
Der AdB bietet eine eigene Fortbildungsreihe zu digitalen Themen an. Die Reihe verfolgt zwei Grundgedanken: AdB-Mitglieder sollen, thematisch klar umrissen, konkrete Hilfestellungen zu Aufgaben und Fragen digitaler Transformation erhalten. Zudem sollen digital- und netzpolitische Entwicklungen beleuchtet werden, die direkt in Bildungsarbeit einfließen können.
Veranstalter: 
Arbeitskreis deutscher Bildungsstätten e.V.

Datenschutz reloaded - AdB-Online-Fortbildung

19. Jan 2023
Seit 2018 gilt die Datenschutz-Grundverordnung. Obwohl die DSGVO für die Bürger*innen in der EU eine Stärkung ihrer Rechte darstellt, empfinden Organisationen sie häufig als Last. Auch hat sich seither der rechtliche Rahmen weiter entwickelt. Im dritten Teil unserer Fortbildungsreihe werden wir uns daher die neuen Regeln des Telekommunikation-Telemedien-Datenschutz-Gesetzes ansehen und konkrete Themen des Datentransfers in Drittländer behandeln.
Veranstalter: 
Arbeitskreis deutscher Bildungsstätten e.V.

„Alle gleich – alle verschieden“. Ein Einstiegstraining in die Anti-Bias Arbeit für Multiplikator:innen

27. Feb 2023 bis 28. Feb 2023
Wie kann man die eigene Positionierung in der Gesellschaft und deren Bedeutung für die individuelle Praxis analysieren? Was kann man tun, um vorurteilsbewusst zu handeln? Mit Hilfe des Anti-Bias-Ansatzes bietet basa e.V. in eine zweitägigen Online-Fortbildung, um eigene Privilegien und Vorurteile im Lebens- und Arbeitsumfeld wahrzunehmen, aufzubrechen und Prozesse der Veränderung zu initiieren.
Veranstaltungsort: 
basa e. V.
Veranstalter: 
basa e.V. – Bildungsstätte Alte Schule Anspach