“Demokratie
braucht
politische Bildung”

Sie sind hier:

Sie sind hier

Aktuelles

Herzlich Willkommen im Pressebereich!

Wollen Sie in den Presseverteiler aufgenommen werden? Benötigen Sie einen Interview-Partner oder einen Text-Beitrag zu Fragen der politischen Bildung? – Bitte fragen Sie uns! Sie können sich jederzeit gerne bei uns melden.
Neben aktuellen Meldungen und Pressemitteilungen finden Sie hier die Stellungnahmen des Verbandes, den Stellenmarkt sowie einige Textbeiträge, Videos und Downloads (AdB-Logo).

Aufnahme in den Presseverteiler

Wenn Sie regelmäßig über den AdB, seine Aktivitäten, Positionen und Veröffentlichungen informiert werden wollen, nehmen wir Sie gerne in unseren Presseverteiler auf. Eine kurze E-Mail genügt.

Inhaltliche Beiträge zu Themen der politischen Bildung

Der AdB versammelt als national und international tätiger Fachverband eine umfassende Expertise im Bereich der politischen Bildung in Deutschland und Europa. Mit eigenen Modellprojekten fördert der Verband Innovationen im Bereich der außerschulischen Jugend- und Erwachsenenbildung. Gerne geben wir unser Wissen weiter. Für inhaltliche Beiträge nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf!

Vermittlung von Interviews

Gerne vermitteln wir Ihnen Expertinnen und Experten sowie Praktiker/-innen der politischen Bildung für ein Interview. Bitte sprechen Sie uns an!

Praktikum

Wenn Sie im Rahmen Ihres Studiums ein Pflichtpraktikum absolvieren und die Arbeit eines national und international agierenden Verbands politischer Jugend- und Erwachsenenbildung kennenlernen wollen, können Sie sich für ein Praktikum in der AdB-Geschäftsstelle bewerben. Ihre Bewerbung richten Sie bitte per E-Mail an die AdB-Geschäftsstelle.

 

 

GEMINI Online Info-Lounge: Politische Jugendbildung
Foto: AdB
16.09. 2021

Respekt Coaches und politische Bildung

GEMINI Online Info-Lounge: Politische Jugendbildung

Was ist eigentlich politische Jugendbildung, was macht sie und wie passt sie zur Arbeit der Respekt Coaches? Zu diesen Fragen hat die GEMINI – die Gemeinsame Initiative der Träger Politischer Jugendbildung im bap zu einer ONLINE INFO-LOUNGE: POLITISCHE JUGENDBILDUNG eingeladen. Ziel war es, ein interaktives Informations- und Dialogformat umzusetzen, um sich gegenseitig als mögliche Kooperationspartner*innen für die Arbeit mit Schulen kennenzulernen.

Stefanie Renatus, Jasmin-Marei Christen und Rebecca Arbter (v.l.n.r.). Nicht im Bild: Lydia Birkeneder
Foto: AdB
1.09. 2021

Neue Power für die politische Bildung

Vier neue Kolleginnen haben in der AdB-Geschäftsstelle ihre Arbeit aufgenommen

Die AdB-Geschäftsstelle wächst. Vier neue Kolleginnen verstärken seit Mitte August bzw. seit dem 1. September 2021 das Team und sorgen dafür, dass die vielfältigen Aufgaben und Projekte sowie die Bewältigung der thematischen und organisatorischen Herausforderungen im Arbeitskreis deutscher Bildungsstätten – in der Zusammenarbeit mit den Mitgliedseinrichtungen und Kooperationspartnern – gut gelingen.

Beim ersten Vernetzungstreffen der Akademie für Kinder- und Jugendparlamente in Weimar
Foto: AdB
23.08. 2021

Basis für künftige Zusammenarbeit der Standorte gelegt

Erstes Vernetzungstreffen der Akademie für Kinder- und Jugendparlamente in Weimar

Vom 17. bis 18. August 2021 hat in der Europäischen Jugendbildungs- und Jugendbegegnungsstätte Weimar (EJBW) das erste Vernetzungstreffen der Akademie für Kinder- und Jugendparlamente stattgefunden. Das zentrale Anliegen der Akademie ist, Kinder- und Jugendparlamente in den Kommunen durch bedarfsgerechte Angebote zu qualifizieren und damit zu stärken. Dazu wird in allen Bundesländern ein fester Standort etabliert, von dem aus die Qualifizierungsangebote umgesetzt werden. Das erste Vernetzungstreffen diente dem gegenseitigen Kennenlernen und dem Austausch über die Vorhaben der jeweiligen Akademiestandorte.

Politische Bildung online: all inclusive?
Foto: Stefanie Mayrwörger
2.08. 2021

Politische Bildung online: all inclusive?

AdB veröffentlicht Studie zu Ein- und Ausschlüssen in digitalen Formaten politischer Bildung

Seit Beginn der Corona-Pandemie im Frühjahr 2020 hat die außerschulische politische Bildung mit einer großen Geschwindigkeit und Dynamik digitale Formate entwickelt, neu konzipiert und/oder angepasst und damit ermöglicht, dass sich Menschen auch unter erschwerten Bedingungen politisch bilden konnten. Aber konnten mit diesen Angeboten auch tatsächlich alle erreicht werden? Oder schafften und schaffen digitale Formate neue, andere Ausschlüsse? Diesen Fragen geht eine aktuelle Studie nach, die der AdB in Auftrag gegeben hat.

Projekte der aktuellen AdB-Ausschreibung starten ihre Vorhaben
Foto: Hans-Peter Gauster/Unsplash
28.07. 2021

Was WEISS ich? Rassismuskritisch denken lernen!

Projekte der aktuellen AdB-Ausschreibung starten ihre Vorhaben

Im Rahmen der diesjährigen Ausschreibung zum AdB-Jahresthema 2021 "Was WEISS ich? Rassismuskritisch denken lernen! Eine Kernaufgabe für Gesellschaft und Politische Bildung" starten die ausgewählten Standorte in Kooperation mit Schulen nun mit der Umsetzung ihrer Vorhaben. Diese sollen rassismuskritische Bildung fördern, Diversität sichtbar machen, selbstkritisch eigene Denk- und Verhaltensmuster hinterfragen und Privilegien thematisieren.

DARE – Democracy and Human Rights Education in Europe
Foto: DARE
26.07. 2021

Eine lebendige, internationale NGO

DARE – Democracy and Human Rights Education in Europe wählt neuen Vorstand

Im Rahmen der Online-Jahresversammlung von DARE – Democracy and Human Rights Education in Europe wurde am 1. Juli 2021 für die nächsten drei Jahre ein neuer Vorstand gewählt. Zudem konnten drei neue Mitglieder in das Netzwerk aufgenommen werden.

Aktionsprogramm "Aufholen nach Corona"
Foto: BMFSFJ
23.07. 2021

Aufholen nach Corona

AdB beteiligt sich am Bundesprogramm für mehr Angebote für Kinder und Jugendliche

Für Kinder und Jugendliche bedeutet Corona nicht nur Homeschooling und Unterrichtsausfall, es bedeutet auch den Wegfall (fast) aller außerschulischen Aktivitäten. Jetzt, wo wieder einiges möglich ist, ist es an der Zeit, gerade jungen Menschen wieder Angebote zu machen. Damit dies gelingt, beteiligt sich der Arbeitskreis deutscher Bildungsstätten e. V. (AdB) am sogenannten "Aufholpaket", das das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) auf den Weg gebracht hat.

AdB-Jahresbericht 2020 online erschienen
Foto: AdB
28.06. 2021

Unter erschwerten Bedingungen – Politische Bildung in Zeiten von Corona

AdB-Jahresbericht 2020 online erschienen

Der Jahresbericht des Arbeitskreises deutscher Bildungsstätten e. V. (AdB), in dem über die Veranstaltungen, Projekte, Aktivitäten und Entwicklungen des Jahres 2020 berichtet wird, wurde auf der AdB-Homepage veröffentlicht. Unter dem Titel „Unter erschwerten Bedingungen – Politische Bildung in Zeiten von Corona“ nimmt der Bericht die besondere Situation im Berichtsjahr in den Blick.

Teilnehmende für das Transatlantic Exchange of Civic Educators Fellowship-Programm (TECE)
Foto: TECE
21.06. 2021

Die TECE-Fellows stellen sich vor

Teilnehmende für das Transatlantic Exchange of Civic Educators Fellowship-Programm (TECE) stehen fest

Das Transatlantic Exchange of Civic Educators Fellowship (TECE) bringt US-amerikanische und deutsche Fachkräfte der politischen Bildung und des zivilgesellschaftlichen Engagements zusammen, die in der Jugendarbeit und der außerschulischen Bildung tätig sind. Nach Abschluss des Bewerbungsprozesses stehen nun die 22 Fellows fest, die an dem Programm teilnehmen warden. Der Arbeitskreis deutscher Bildungsstätten e.V. führt das Projekt gemeinsam mit dem Jonathan M. Tisch College of Civic Life an der Tufts University durch. Ziel ist es, die transatlantische Dimension politischer Bildung neu auszugestalten.

Online-Fortbildung „Anti-Schwarzer Rassismus. Deutsche Kolonialgeschichte, Kolonialrassismus und deren Einfluss auf die Gegenwart“
Foto: AdB
18.06. 2021

Irritation als wichtiger Moment von Lernprozessen

Online-Fortbildung „Anti-Schwarzer Rassismus. Deutsche Kolonialgeschichte, Kolonialrassismus und deren Einfluss auf die Gegenwart“

Am 14./15. Juni 2021 fand die Fortbildung zum Thema „Anti-Schwarzer Rassismus. Deutsche Kolonialgeschichte, Kolonialrassismus und deren Einfluss auf die Gegenwart“ online statt. Referent*innen waren Saraya Gomis (EACH ONE TEACH ONE e. V.) und Tahir Della (Initiative Schwarzer Menschen in Deutschland e. V. und glokal e.V.).

Seiten

Aktuelles abonnieren